Im Französisch haben die Lernenden der Klasse S2.3 eine französische Spezialität kennengelernt und zugleich zubereitet: die Tarte Tatin.

Die Legende zur Entstehung dieser Köstlichkeit besagt, dass zwei ältere Fräulein, die Demoiselles Tatin zu Ehren eines Besuches einen Apfelkuchen zubereiteten. Als das eine Fräulein die Tarte aus dem Backofen nehmen wollte, landete der Kuchen verkehrt auf dem Boden. Das Fräulein raffte das verunglückte Dessert zusammen, gab es verkehrt in die Kuchenform und schob es nochmals in den Ofen. Alsdann bildete sich am Boden der Form eine Karamelschicht, die eben das Besondere an diesem Apfelkuchen ist.

Noch warm, mit Zimtrahm oder Vanilleglace genossen – ein Traum!

 

20210316 083346 20210316 083413 20210316 083428 20210316 083530

Back to top