Wie jedes Jahr im Siebengiebelwald, sind die Hutzelmänner und -frauen fleissig am Vorbereiten für den grossen Hutzelmannsmarkt.

Schmeichelsteine werden geschliffen, Fussbäder angemischt, Körner für Hutzlemannsmehl gemahlen, Teekräuter getrocknet und abgefüllt, Kerzen werden verziehrt, Schmuck und Baumschmuck wird hergestellt, Körbe werden geflochten…
Auch das Verkaufen muss geübt werden um die entstandenen Schönheiten und Leckereien den Marktbesucher schmackhaft zu machen.
Diese Woche ist es nun soweit- der lang ersehnte Markt ist für die Besucher geöffnet. Fleissig wird verkauft und genau erklärt, wie die verschiedenen Sachen hergestellt wurden. Als das Hutzelmannsgeld in den Portemonnaie langsam ausging, versammelten sich alle Besucher und Verkäufer um den Tee- und Kaffeestand und genossen die gemütliche Marktstimmung.
Vielen herzlichen Dank den kauffreudigen Marktbesucher.
Wir wünschen allen eine gschaffige und trotzdem wohlige Weihnachtszeit.
Herzliche Hutzelmannsgrüsse von Hörbe, Wurzeldittrich, Humpelkeil und seinen Freunden vom Kindergarten Don Bosco

1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 1

 

 

Back to top